Zahnarzt Pacner aus Karlsruhe behandelt eine Frau. Im Hintergrund eine Helferin
Ihre Zahngesundheit liegt uns am Herzen

Alle Leistungen der Zahnheilkunde

Unsere Zahnarztpraxis in Karlsruhe bietet Ihnen alle Facetten der zahnärztlichen Heilkunde. Unsere Leistungen decken alle Bereiche der konservierenden und ästhetischen Zahnheilkunde sowie der Kinderzahnheilkunde ab – von der Prophylaxe über die Rehabilitation von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten bis zum hochästhetischen Zahnersatz. Alle unsere Vorsorgekonzepte und –empfehlungen sind genau wie unsere sicheren, modernen Therapiemethoden auf die individuellen Bedürfnisse unserer Patienten ausgerichtet.

Ganz gleich, welche Therapie aus unserem umfassenden Spektrum der modernen Zahnheilkunde Sie in Anspruch nehmen – Sie können dabei stets auf unsere ausführliche Beratung und auf eine schmerz- und stressfreie Behandlung vertrauen. Denn Wohlbefinden mit gesunden und schönen Zähnen beginnt für uns nicht erst nach der erfolgreichen Behandlung, sondern bereits dann, wenn Sie unsere Praxis zum ersten Mal betreten. Deshalb erbringen wir alle unsere Leistungen aus der Zahnheilkunde nach höchsten Qualitätsstandards. In regelmäßigen Umfragen ermitteln wir den Zufriedenheitsgrad unserer Patienten, um zu erfahren, wo wir unsere Leistungen noch optimieren können.

Entdecken Sie das Spektrum unserer Leistungen aus der Zahnheilkunde:

Außen schön – Innen gesund

Ein strahlendes Lächeln mit perfekten, makellosen Zähnen ist eine einzigartige „Visitenkarte“ und ein Türöffner für jede Art von erfolgreicher Kommunikation. Jeder von uns wünscht sich das. Bei denjenigen von uns, die nicht von Natur aus mit ebenmäßigen Zähnen einen unvergesslichen Eindruck machen können, kann die ästhetische Zahnheilkunde wirksam nachhelfen.

Wir wenden die verschiedenen Methoden der ästhetischen Zahnheilkunde mit höchster Kompetenz und größter Sorgfalt an, um für Sie perfekte Behandlungsresultate zu erzielen: kein künstlich weißes Gebiss von der Stange, sondern individuell formvollendete, farbgestaltete Zähne, die ganz natürlich Ihre unverwechselbare Persönlichkeit unterstreichen. Auf diese Weise bewirken wir neben dem optischen auch einen weiteren Effekt, der Ihnen ein glückliches Lächeln ins Gesicht zaubert – viele Verfahren der ästhetischen Zahnmedizin tragen auch zur gesteigerten Zahn- und Mundgesundheit bei.

 

Bleaching – Weißmacher für müde Zähne

Die Zahnform und die Zahnfarbe sind individuell verschieden. Letztere wird im Laufe unseres Lebens dunkler, weil sich Farbstoffe aus Genussmitteln wie Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin in den Zahnschmelz einlagern. Auch bestimmte Medikamente können begünstigen, dass Zähne sich dunkler verfärben. In diesen Fällen reicht selbst das penibelste Putzen mit der Zahnbürste nicht aus, um die Zähne vom Gilb zu befreien. Wir bieten Ihnen hier Bleaching-Verfahren zum Bleichen der Zähne an, die Sie entweder zu Hause selbst machen oder in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe durchführen lassen können:

 

Vor dem Bleaching

Vor dem Bleaching entfernen wir alle Beläge bei einer unerlässlichen professionellen Zahnreinigung von Ihren Zähnen. Damit können wir oft schon erste aufhellende Effekte erzielen. Anschließend stellen wir bei einer Untersuchung sicher, dass Ihre Zähne kariesfrei sind, keine freiliegenden Zahnhälse vorliegen und Ihr Zahnfleisch gesund ist. So vermeiden wir von vornherein, dass die chemischen Bleichstoffe beim Bleaching in Zähne bzw. Zahnfleisch eindringen und Schäden verursachen.

 

Bleaching zu Hause

Steht einem Bleaching nichts mehr im Weg, können Sie auf zwei Arten zu weißeren Zähnen kommen: Beim Home-Bleaching nehmen wir einen Abdruck von Ihrem Gebiss und fertigen eine individuell passende Kunststoffschiene für Sie an. Das Bleichmittel in Form eines Gels füllen Sie in die Schiene ein, bevor Sie sie einsetzen und für ca. eine bis acht Stunden am Tag tragen. Wie oft Sie die Schiene tragen müssen, hängt davon ab, welchen Aufhellungsgrad Sie mit dem Bleaching zu Hause erreichen möchten.

 

Bleaching in Ihrer Zahnarztpraxis Pacner

Beim Bleaching in unserer Zahnarztpraxis vor Ort in Karlsruhe decken wir den Zahnfleischrand Ihrer Zähne ab, bevor wir sie sorgsam für ca. 15 bis 30 Minuten mit hochkonzentriertem Bleaching-Gel, das für ein Bleaching zu Hause nicht geeignet ist, behandeln. Eine bis drei Bleaching-Behandlungen sind im Durchschnitt erforderlich, bis Ihre Zähne das von Ihnen gewünschte Weiß erreichen.

 

Bleaching von abgestorbenen Zähnen

Abgestorbene oder wurzelkanalbehandelte Zähne sind oft dunkler als ihre gesunden Nachbarzähne. Mithilfe einer modernen Bleaching-Technik, bei der wir das Bleichmittel direkt in den betroffenen Zahn einbringen, verleihen wir ihm neue, innere Strahlkraft. Das Bleaching von innen erfordert spezielles professionelles Know-how und Fingerspitzengefühl. Deshalb können wir es nur bei uns in der Praxis durchführen. Nach dem Einfüllen der Bleaching-Substanz in den abgestorbenen oder wurzelkanalbehandelten Zahn verschließen wir ihn provisorisch, damit der Aufheller für ein oder mehrere Tage wirken kann. Die interne Bleaching-Behandlung kann bis zu fünf Mal hintereinander erfolgen.

 

Beachtenswerte Bleaching-Tipps:

Für uns als Ihren erfahrenen Partner rund um Zahnästhetik und Zahngesundheit ist die schonende, schmerzfreie Behandlung ohne böse Nebenwirkungen das Wichtigste – auch beim Bleaching. Bleaching-Mittel können Schäden und starke Schmerzempfindlichkeit verursachen, wenn sie nicht korrekt angewendet werden. Bei einem Bleaching unter unserer professionellen Anleitung oder Durchführung vermeiden Sie solche schmerzhaften Risiken. Wir informieren Sie offen und ehrlich über die Möglichkeiten und Grenzen von Bleaching. So sollten Sie z. B. von vornherein wissen, dass selbst ein professionelles Bleaching nicht ewig wirkt und ca. alle zwei bis drei Jahre wiederholt werden sollte, damit die Zähne dauerhaft hell bleiben. Wenn Sie eine Zahnspange tragen, große Füllungen haben, Ihre Zahnnerven nahe an der Zahnoberfläche liegen oder wenn Sie schwanger sind, raten wir grundsätzlich von einem Bleaching ab – weil uns Ihre Gesundheit am Herzen liegt.

 

Veneers – wunderschön verblendet

Ungleichmäßige Verfärbungen, zu große Zahnabstände, zu kurze oder zu kleine Zähne, abgebrochene Ecken, kleine Fehlstellungen oder Risse – für alle diese unterschiedlichen Schönheitsfehler am Gebiss gibt es eine individuell passende Lösung: Veneers.

Veneers (Englisch für Fassade oder Furnier) sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die mit einer dauerhaften Klebeverbindung direkt am Zahn angebracht werden und störende Unregelmäßigkeiten oder Mängel wirksam verdecken. Von einem echten Zahn lassen sich die lichtdurchlässigen Veneers nicht unterscheiden. Auf diese Weise sorgen die passgenauen Keramikschalen dort, wo sie eingesetzt werden, für eine einzigartig natürlich wirkende Ästhetik – also meist im gut sichtbaren Frontzahnbereich.

Bevor Veneers bei Ihnen als Lösung der Wahl zum Einsatz kommen, befreien wir Ihre Zähne in einer professionellen Zahnreinigung von Zahnstein und Belägen. Das ist der erste und unerlässliche Schritt für eine zahnästhetische Therapie mit Veneers. Damit die Keramikschalen nur oberflächliche Schönheitsmakel, aber keine zahngesundheitlichen Mängel überdecken, prüfen und behandeln wir eventuell vorhandene Karies und erneuern bei Bedarf alte Füllungen. Erst wenn wir sicher sind, dass Ihre Zähne absolut gesund sind, schleifen wir den Zahn, der mit Veneers verblendet wird, minimal an, bevor wir den Abdruck nehmen und Ihre Veneers individuell angepasst im praxiseigenen Dentallabor in Karlsruhe anfertigen.

Der Vorteil bei einer Behandlung mit Veneers ist der, dass ein perfektes ästhetisches Ziel erreicht und dabei gleichzeitig die natürliche Zahnsubstanz weitestgehend erhalten werden kann. Dabei halten hochwertige Veneers mindestens zehn Jahre lang. Sprechen Sie uns auf Veneers an – wir informieren Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten!

 

Professionelle Zahnreinigung: Profis putzen und polieren

Bei aller Gründlichkeit: Auch wenn Sie mit der Zahnbürste und mit Zahnseide mind. zwei Mal am Tag gewissenhaft gegen Speisereste und Millionen von schädlichen Mikroorganismen anputzen, gibt es Stellen im Mund, die mit diesen gewohnten „Putzzubehör“ kaum oder gar nicht erreichbar sind. Gerade Backen- und Weisheitszähne, Zahnzwischenräume oder Zahnfleischtaschen zählen zu diesen sensiblen, schwer zugänglichen Bereichen im Mund. Hier sammeln sich dann auch gerne Zahnbelag und Zahnstein an, die zu unerwünschten Resultaten wie Karies, Zahnfleischentzündungen, Mundgeruch oder sogar Parodontitis führen können. Die professionelle Zahnreinigung, abgekürzt PZR, schafft hier wirksame Abhilfe:

Wir bieten Ihnen die professionelle Zahnreinigung mit Air-Flow-System (Pulverstrahl) an. Sie ist ein grundlegender Bestandteil unsere Prophylaxe-Behandlung und geht weiter als die Belagentfernung, die hauptsächlich der Beseitigung von Zahnstein gilt.

 

Der Ablauf einer professionellen Zahnreinigung

Bevor wir mit der eigentlichen professionellen Zahnreinigung starten, untersuchen wir Ihr Gebiss und dokumentieren den aktuellen Zustand Ihrer Zähne. So können wir bei Ihrem nächsten PZR-Termin in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe vergleichen, ob die Lage sich verbessert oder verschlechtert hat. Wir geben eine Farblösung auf Ihre Zähne, die alle Beläge sichtbar macht. So entgeht unserer erfahrenen fortgebildete Prophylaxehelferin bei der professionellen Zahnreinigung nichts: Harte und weiche Ablagerungen werden mit dem Air-Flow-System – einem Strahl aus Pulver und Wasser – sowie verschiedenen Handinstrumenten ebenso vollständig wie schmerzfrei und schonend aus allen schwer zugänglichen Stellen entfernt. Sind Ihre Zähne dann belagfrei, gibt es zum Abschluss der professionellen Zahnreinigung noch ein Highlight – Ihre Zähne werden erst poliert, dann mit einem Fluoridgel bestrichen, das den Zahnschmelz stärkt. Sie genießen das Gefühl porentief sauberer, glatter Zähne, während unsere fortgebildete Prophylaxehelferin Ihnen wertvolle Tipps für das optimale Zähneputzen zu Hause gibt!

 

Professionelle Zahnreinigung – wie oft?

Zwei Mal im Jahr durchgeführt – im Idealfall im Abstand von sechs Monaten – ergänzt die professionelle Zahnreinigung das sorgfältige Zähneputzen daheim optimal, wie wissenschaftliche Untersuchungen belegen.

Unter bestimmten Bedingungen sind jedoch auch andere Zeitabstände empfehlenswert. Bei Schwangeren ist das Zahnfleisch z. B. oft anfälliger für Reaktionen auf bakterielle Zahnbeläge und auch das individuelle Erkrankungsrisiko kann eine häufigere PZR erforderlich machen. Wir informieren Sie gerne, welche Zeitintervalle bei der professionellen Zahnreinigung für Sie sinnvoll sind.

 

Die Kosten einer professionellen Zahnreinigung

Leider übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung für Erwachsene nicht. In welchem finanziellen Rahmen sich die PZR für Sie wirklich bewegt, hängt vom Aufwand ab. Die Krankenkassen finanzieren einmal im Jahr die Entfernung des sichtbaren Zahnsteins für Erwachsene sowie alle sechs Monate die individuelle Kinder-Jugendprophylaxe für Kinder unter 18 Jahre.

 

Zahnschmuck – brillant befestigt

Wir verleihen Ihrem Gebiss auf Wunsch ein zusätzliches Glitzern – mit hochwertigem, professionellem Zahnschmuck. Zahnschmuck besteht aus Schmucksteinen oder Motivfolien, die mit einer speziellen Klebetechnik dauerhaft oder vorübergehend auf den oberen Schneidezähnen befestigt werden. Zahnschmuck ist eine rein kosmetische Maßnahme, die jedoch unbedingt professionell durchgeführt werden sollte. In unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe untersuchen wir Ihr Gebiss auf den Gesundheitszustand, denn bei Karies an vielen Zähnen, chronischen Zahnfleischerkrankungen, Parodontitis etc. ist das Anbringen von Zahnschmuck nicht möglich. Können wir Zahnkrankheiten oder Allergien auf das Schmuckmaterial bei Ihnen ausschließen, ist vor dem Verkleben der Schmucksteine oder Folien die professionelle Zahnreinigung unumgänglich. Danach bringen wir den Zahnschmuck Ihrer Wahl – Dazzler, Tinkles®, Skyces, Zahncaps, Grillz oder Zahn-Tattoos – in mehreren Schritten schonend und sorgfältig an. Auch bei der Entfernung Ihres Zahnschmuck-Stückes sind wir für Sie da und sorgen fachkundig dafür, dass das kostbarste in Ihrem Mund – nämlich Ihre Zähne – dabei unversehrt bleibt.

Zahnerhalt ist unsere oberste Priorität

Die oberste Priorität bei Arbeit unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe ist, Ihre natürlichen Zähne so lange wie möglich zu erhalten. Wir nutzen dafür die modernsten erprobten Therapiemethoden aus dem Spektrum der konservierenden Zahnheilkunde, bei der die Gesundheit der Zähne, des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparates, auch unter ästhetischen Aspekten, klar im Fokus steht. Die konservierende Zahnheilkunde lässt sich in die folgenden Bereiche einteilen. In jedem davon sind Sie bei uns in den besten Händen – wir schöpfen aus unserem gesamtem professionellen Know-how und unserer langjährigen Erfahrung, um Defekte an Ihren Zähnen schonend, schmerzfrei und sorgfältig zu behandeln.

 

Kariologie und Füllungstherapie

Es gibt kaum jemanden von uns, der es nicht aus eigener, leidvoller Erfahrung kennt – das berühmt-berüchtigte, schmerzhafte „Loch im Zahn“. Das ist kein Wunder, denn Karies ist eine der weitest verbreiteten Infektionskrankheiten. Wenn Karies sich im Mund bemerkbar macht, sollten Sie uns so schnell wie möglich aufsuchen, damit wir den kariösen Zahn zeitnah behandeln und „retten“ können.

Mithilfe verschiedener Füllungstherapien können wir die durch Karies zerstörte Zahnsubstanz wiederherstellen und den Zahn dauerhaft verschließen, damit er wieder richtig festen Biss bekommt:

 

Kunststoff-Füllungen

Ist der kariöse Defekt nicht zu stark ausgedehnt, stellen Kunststoff-Füllungen (Komposit-Füllungen) eine erprobte und wirksame Versorgung da. Kunststoff-Füllungen sind formstabil, langlebig und zahnfarben. Damit werden sie dauerhaft höchsten funktionalen und ästhetischen Anforderungen gerecht. Bei der Behandlung entfernen wir die Karies, reinigen den betroffenen Zahn und legen ihn trocken. Wir bringen anschließend einen Haftvermittler in den Zahn ein, den wir mithilfe einer Diodenleuchte aushärten. Anschließend bauen wir die Kunststoff-Füllung in einer Technik aus mehreren Schichten auf, glätten die Oberfläche und polieren sie. Die Kunststoff-Füllung ist sofort durch Kaudruck belastbar – ihre volle Härte erreicht sie jedoch erst in den nächsten 24 Stunden.

 

Gold-Inlays

Gold-Inlays sind Zahnfüllungen, die aus hochgoldhaltigen Legierungen – verschiedenen Metallen – bestehen. Die Verwendung von reinem Gold ist nicht möglich, da es nicht ausreichend hart ist. Inlays und Füllungen aus Gold zählen zu den am längsten erprobten und bewährten Versorgungs-Methoden, an ihrem „Gold-Standard“ werden bis heute alle anderen Füllungstherapien hinsichtlich Funktionalität, Langlebigkeit und Bioverträglichkeit gemessen. Gold-Inlays werden aufgrund ihrer Farbe in Zähnen mit ausgedehnten kariösen Defekten im Seitenbereich und im Oberkiefer eingesetzt. Nach der Kariesentfernung bereiten wir den betroffenen Zahn sorgfältig auf die Versorgung mit dem Gold-Inlay vor. Danach formen wir den Abdruck aus, gießen das Gold-Inlay in unserem praxiseigenen Dentallabor aus einem Stück und setzen es mit Befestigungszement in den Zahn ein. Die Füllungstherapie mit einem Gold-Inlay führen wir in zwei Behandlungssitzungen nach modernsten zahnmedizinischen Standards aus.

 

 

Keramik-Füllungen

Aus ästhetischer und technischer Sicht gehören Keramik-Inlays zu den anspruchsvollsten Füllungen. Die bioverträglichen Inlays aus Keramik eignen sich hervorragend für die Versorgung mittlerer und großer Kariesschäden in sichtbaren Seitenzähnen. Da wir die Keramik-Füllungen in unserem eigenen, praxisinternen Dentallabor anfertigen, sind wir in der Lage, die Farbe des Inlays exakt an Ihren Zahn anzupassen. So ist die Füllung im Zahn später fast unsichtbar. Je nach Art und Weise der Fertigung kleben wir die Keramik-Füllung mit einem Befestigungskunststoff in den Zahn oder setzen sie mithilfe von Befestigungszement ein.

 

Wurzelkanalbehandlung – das Übel an der Wurzel packen

Schmerzen beim Aufbiss sowie bei Kälte oder Wärme, unangenehme Druckgefühle, ein Gefühl als sei der Zahn verlängert – all das sind Symptome, die auf entzündetes oder absterbendes Zahnmark hindeuten. Wenn Sie eine oder gleich mehrere dieser Beschwerden haben, vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe. Hier stellen wir zunächst in einer ausführlichen Diagnose mit Röntgenbild fest, ob wir eine Wurzelkanalbehandlung einleiten müssen.

Die Wurzelkanalbehandlung ist ein sogenannter endodontischer Eingriff, also eine Behandlung des Zahninneren. Methoden aus der modernen Endodontie sind dabei für den dauerhaften Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung unverzichtbar. Auch wenn der Zahn bereits stark entzündet und geschädigt ist, führen sie zu hohen Behandlungserfolgen: Wir schließen den Zahn zunächst speicheldicht ab, um die erkrankte Zahnwurzel maschinell zu therapieren. Dazu ermitteln wir die genaue Länge der Wurzelkanäle und legen sie mit hochflexiblen Nickel-Titan-Feilen frei. Mittels maschineller Spülung entfernen wir das erkrankte Zahnmark, desinfizieren dabei den entstehenden Hohlraum im Zahn und verschließen ihn bakteriendicht.

 

Revision der Wurzelkanalfüllung

Manchmal gibt es Fälle, in denen die Wurzelkanalfüllung trotz größter Sorgfalt bei den einzelnen Behandlungsschritten nicht zum gewünschten Erfolg führt. Um die Entzündungsfreiheit zu erreichen, ist dann eine Revision der Wurzelkanalfüllung erforderlich. Dabei entfernen wir die vorhandene Wurzelkanalfüllung und ersetzen sie durch eine neue.

 

Wurzelspitzenresektion

Wenn die Wurzelkanalbehandlung auch nach einer Revision der Wurzelkanalfüllung keine Entzündungsfreiheit bringt, lindern wir Ihre Schmerzen und Beschwerden mit einer Wurzelspitzenresektion. Dabei entfernen wir die Wurzelspitze und ihre entzündete Umgebung. Die Wurzelspitzenresektion ist ein Routineeingriff in unserer zahnärztlichen Praxis.

Wir gestalten die Wurzelkanalbehandlung schonend und schmerzfrei für Sie: Neben der obligatorischen lokalen Betäubung können Sie uns jederzeit nach weiteren Beruhigungsmethoden wie der Audioanalgesie oder der Behandlung im Dämmerschlaf oder unter Vollnarkose.

 

Parodontologie – Parodontitis erfolgreich aufhalten

Die Parodontologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Zahnhalteapparates. In diesem Bereich zählt Parodontitis, die Entzündung des Zahnbetts, zu den häufigsten oralen Infektionskrankheiten. So zeigen Untersuchungen, dass in Deutschland beinahe jeder zweite Erwachsene über 35 eine Parodontitis hat, die behandelt werden sollte. Weltweit sind etwa 60 – 80% der Bevölkerung von der Erkrankung betroffen, Experten schätzen, dass ca. 70% des Zahnverlustes auf unbehandelte Parodontitis zurückzuführen ist – Bakterien verursachen zuerst eine Zahnfleischentzündung, dann eine Zerstörung des Kieferknochens, Zähne lockern und lösen sich schließlich.

Der Grund für diesen so häufig zum Zahnverlust führenden Verlauf der Erkrankung ist, dass die Parodontitis sich selten durch Schmerzen bemerkbar macht, wie etwa schmerzendes Zahnfleisch. Typisch für Parodontitis sind Symptome wie Mundgeruch, gerötetes und gelegentlich blutendes Zahnfleisch, Zahnfleischrückgang. Bei Rauchern kommt erschwerend hinzu, dass sich einige dieser Symptome gar nicht erst bemerkbar machen. Das macht es noch schwieriger, die Erkrankung frühzeitig zu erkennen.

Parodontitis ist darüber hinaus ein Risikofaktor für schwerwiegende Erkrankungen, wie Schlaganfall oder koronare Herzkrankheit und sie kann in der Schwangerschaft eine vorzeitige Wehentätigkeit hervorrufen. Vorsorge ist im Falle von Parodontitis deshalb entscheidend. Wir legen Ihnen regelmäßige Prophylaxe-Termine in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe dringend ans Herz. Hier führen wir eine professionelle Zahnreinigung durch, bei der wir Beläge sowie den Bakterienfilm tiefenwirksam entfernen und geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Zahnpflege zu Hause individuell optimieren.

Wenn wir Parodontitis diagnostizieren, reinigen wir bei der Therapie mit speziellen Ultraschallgeräten und Handinstrumenten schonend die Oberflächen der Zahnwurzeln unterhalb des Zahnfleischsaumes. Auf diese Weise beseitigen wir die krankheitsauslösenden Bakterien. Den Erfolg der Behandlung sichern wir durch regelmäßige Kontrolle und professionelle Zahnreinigung sowie die zusätzliche Reinigung der Zahnfleischtaschen in bestimmten Zeitabständen.

Lassen Sie Ihr Gebiss in unserer Zahnarztpraxis auf Parodontitis überprüfen. Wir treffen gezielte, sichere Maßnahmen, um Risiken für Sie zu vermeiden. Machen Sie gleich einen Termin aus!

Beugen Sie Zahnerkrankungen aktiv vor
mit unserem Prophylaxe-Programm 

In unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe schöpfen wir aus dem gesamten Spektrum der modernen Zahnheilkunde. So können wir Ihnen nicht nur bei akutem Bedarf die richtige, schonende Behandlung bieten, sondern Sie gleichzeitig in unser umfassendes Prophylaxe-Programm aufnehmen. So sichern wir Behandlungserfolge dauerhaft und können das Wiederkehren von Zahnerkrankungen wie Karies oder Parodontitis und das Entstehen neuer Krankheiten effektiv vermeiden.

Prophylaxe Behandlung Karlsruhe - Eine Zahnarzthelferin hält einen Spiegel, so dass die Patientin die eigenen Zähne sehen kann

 

Zahnvorsorge ist Gesundheitsvorsorge

Gerade in der Zahnmedizin können wir gegen Erkrankungen sehr wirksame Vorsorge-Maßnahme treffen, um zum Teil schwerwiegenden Konsequenzen von vornherein vorzubeugen. Denn unentdeckte und unbehandelte Zahnkrankheiten erhöhen das Risiko für Erkrankungen der Atemwege und Herzkranzgefäße, Schlaganfälle und Frühgeburten in der Schwangerschaft. Hier reicht selbst das gewissenhafteste Putzen nicht aus – nur durch professionelle, regelmäßige Prophylaxe können Sie erreichen, dass Ihre Zähne ein Leben lang schön und gesund bleiben und nicht zur Gefahrenquelle für Ihren gesamten Organismus werden.

 

Unser Prophylaxe-Programm

Die Befunderhebung ist die Basis unseres Prophylaxe-Programms: Wir untersuchen und dokumentieren den aktuellen Zustand Ihres Gebisses und der umgebenden Mundhöhlen-Strukturen. Alle Resultate des Befundes besprechen wir ausführlich mit Ihnen und nehmen uns Zeit, um alle Ihre Fragen zu beantworten sowie gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Prophylaxe-Programm zu erstellen:

Neben der professionellen Zahnreinigung, bei der wir hartnäckige, festsitzende Beläge entfernen, zählt zu den Prophylaxe-Maßnahmen auch die Versiegelung der Zähne mit Fluorid-Lack. Dieser schützt Zahnoberflächen vor Säureattacken von Mundbakterien. Besonders gut verteilt sich das Fluorid auf professionell gereinigten Zähnen. Es kann dann mit ganzer Kraft wirken und Ihre Zähne schützen, muss aber nach sechs Monaten – bei Ihrem nächsten PZR-Termin – erneuert werden, weil es sich abnutzt.

Bei erhöhtem Karies-Risiko bieten wir Ihnen unsere Intensivkur mit dem antibakteriellen Wirkstoff Chlorhexidin an. Die Anwendung von Chlorhexidin reduziert das Risiko von Kariesbildung drastisch, wie diverse Forschungsergebnisse aus der Zahnmedizin beweisen. Die Intensivkur bringt Ihre Mundflora wieder ins Gleichgewicht und stärkt ihre Abwehrkraft gegen schädliche Mikroorganismen. Darüber hinaus sorgen wir mit professionellen Prophylaxe-Maßnahmen für Ihre Implantate oder Prothese für dauerhafte Mundgesundheit.

 

Prophylaxe-Recall

Unser individuell für Sie erstelltes Prophylaxe-Programm führt nur dann zum gewünschten Erfolg, wenn Sie es selbst aktiv in Ihrem Alltag umsetzen. Das fängt von der Umsetzung unserer Zahnpflege-Tipps an und geht fließend in das Wahrnehmen Ihrer regelmäßigen Vorsorge-Termine über. An diese erinnern wir Sie übrigens gerne automatisch – mit unserem Prophylaxe-Recall. So verpassen Sie keine wichtige Prophylaxe-Maßnahme mehr und können Ihre Zahngesundheit in vollen Zügen genießen.

Starten Sie jetzt mit Ihrer Vorsorge – fragen Sie uns gleich nach den Möglichkeiten!

Gesunde Zähne von Anfang an

Sobald bei Ihrem Kind die Milchzähne durchbrechen, kümmern wir uns einfühlsam und kindgerecht um Zahngesundheit, die ein Leben lang anhält. Unser Ziel bei allen Vorsorge- und Therapiemethoden der Zahnheilkunde ist, dass unsere kleinen Patienten keine Angst vor dem Besuch in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe haben und schmerzfrei behandelt werden. Wir möchten von Anfang an vermitteln, dass der Besuch beim Zahnarzt ganz normaler Alltag ist und dass Zähneputzen wichtig ist – und richtig Spaß macht!

Wir bringen unseren jungen Patienten gerne spielerisch altersgerechte Zahnputztechniken – sowohl mit der Zahnbürste als auch mit der Zahnseide. Diese ergänzen wir mit einer professionellen Zahnreinigung, die optimal auf Kinder abgestimmt ist. So können wir schon früh etwaige Putzdefizite ausgleichen sowie Schäden erkennen und einen wichtigen Grundstein für die regelmäßige Prophylaxe legen.

Eine wichtige Vorsorge-Maßnahme bei Kindern und Jugendlichen ist dabei die Fissuren-Versiegelung. Fissuren sind Furchen und Grübchen auf den Kauflächen der Backenzähne im Milch- und bleibenden Gebiss. Diese Furchen sind breit genug, damit sich Speisereste und Bakterien darin einsiedeln können, aber viel zu eng, um von der Zahnbürste erreicht zu werden. Damit hier keine Karies entsteht reinigen wir die Zähne professionell und verschließen sie danach dicht mit einer dünnflüssigen Versiegelung. Wir zeigen Ihnen auch gerne, was Sie bei Süßigkeiten und säurehaltigen Getränken wirklich beachten müssen, damit die Zähne Ihres Kindes nicht geschädigt werden.

Wir heißen alle mutigen Ritter und Prinzessinnen sowie furchtlose Superhelden und Hexenmeisterinnen in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe willkommen, wo Zahnarztbesuche Spaß machen!

Vollwertiger Ersatz

Moderne Prothetik ist ein wesentlicher Bestandteil der Zahnmedizin, der teilweise verlorene Zahnsubstanz oder Zähne ersetzt. Heute stehen uns in diesem Bereich viele verschiedene Lösungen und Varianten zur Verfügung, die funktional vollwertig und ästhetisch perfekt die natürlichen Zähne ersetzen.

In unserem praxiseigenen Dentallabor nutzen wir die gesamte Bandbreite der modernen zahnmedizinischen Prothetik, um Lösungen anzufertigen, die perfekt an Ihre Anforderungen angepasst sind:

Erstellung einer Zahn Krone - im Dentallabor Kalrsruhe

Teilkronen und Kronen

Wenn ein Zahn bereits so stark beschädigt ist, dass er mithilfe eines Inlays oder einer Füllung nicht mehr erhalten werden kann, setzen wir eine Teilkrone oder eine Krone ein. Sowohl Teilkrone als auch Krone bieten Ihren Zähnen optimalen Schutz vor Karies und Brüchen, zu denen es aufgrund von fehlender Zahnhartsubstanz kommen kann. Ob wir die Kronenvariante, die für Sie in Frage kommt, gänzlich aus Keramik oder in der Kombination aus Keramik und Metallgerüst anfertigen, hängt von Ihren ästhetischen Ansprüchen und von der Belastung des Zahnes ab.

Brücken

Brücken schließen vorhandene Zahnlücken und sind das funktionale und ästhetische Mittel der Wahl, wenn das Einsetzen von Implantaten nicht möglich ist. Die Zähne vor und hinter der Zahnlücke dienen dabei als „Pfeiler“. Nachdem wir sie überkront haben, halten sie das Zwischenglied – die Brücke. Diese schließt die Zahnlücke und ist von außen kaum als Zahnersatz erkennbar.

Kronen und Brücken aus Zirkonoxid

Die Spezial-Keramik Zirkonoxid wird heute in der Zahnmedizin sehr häufig verwendet. Zahnersatz aus diesem Material ist nicht nur außergewöhnlich ästhetisch und von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden – das Material ist absolut bioverträglich und kann auch bei empfindlichen Menschen und Allergikern verwendet werden. In unserem praxiseigenen Dentallabor in Karlsruhe fertigen wir Kronen und Brücken aus diesem hochwertigen Werkstoff für Sie an.

 

Hybridprothesen / Teleskopprothesen

Hybridprothesen setzen wir immer dann ein, wenn eine Zahnlücke besonders groß ist oder für eine Brücke keine Pfeilerzähne in ausreichender Anzahl vorhanden sind. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich bei der Hybridprothese um eine Kombination aus festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Der herausnehmbare Teil ist dabei an den noch vorhandenen natürlichen Zähnen oder Implantaten verankert. Als hochästhetische, vollfunktionale Lösung bietet sie optimalen Sitz sowie Halt und punktet mit hohem Tragekomfort.

 

Totalprothesen

Wenn keine eigenen Zähne mehr vorhanden sind, erfolgt die Versorgung mit Zahnersatz über die Totalprothese. Hier legen wir größten Wert auf höchste Haftkraft, die wir über den perfekten Sitz der Totalprothese erreichen. Der Zustand der Schleimhaut und Kieferkämme spielt dabei eine bedeutende Rolle – deshalb nimmt sich unser Zahntechniker viel Zeit, um Ihre Prothese ideal anzupassen. Schließlich erreichen wir nur so unser gemeinsames Ziel – umfassenden Komfort und höchste Sicherheit in allen Alltagssituationen für Sie.

Ein gelungener Eingriff

Wenn die konservativen Methoden der modernen Zahnmedizin nicht mehr ausreichen, um die Zahngesundheit zu sichern, werden wir operativ tätig. Jeden operativen Eingriff aus der zahnärztlichen Chirurgie führen wir unter der Prämisse aus, die Gesundheit Ihrer Zähne zu verbessern, ohne Ihren Organismus zu sehr zu belasten. Als beruhigende Lösungen, die dabei potenzielle Ängste und Schmerzen auf ein Minimum reduzieren, bieten wir Ihnen hier die örtliche Betäubung an sowie die Möglichkeit des Dämmerschlafs oder der Vollnarkose an.

Zu den operativen Routine-Eingriffen, die wir in unserer Zahnarztpraxis in Karlsruhe durchführen, zählen vornehmlich bei jungen Patienten Lippen- oder Zungenbandplastiken sowie die Entfernung von Milchzähnen. Bleibende Zähne, die sich verlagert haben, Weisheitszähne, die nicht genug Platz im Kiefer haben sowie Zähne, die zerbrochen oder bei einem Unfall zerstört wurden, behandeln wir ebenfalls operativ. Auch Zysten, die sich im Kiefer bilden können, müssen operativ entfernt werden. Die Wurzelspitzenresektion sowie die zahnmedizinische Implantologie fallen ebenfalls in den chirurgischen Bereich unseres Praxisangebots. Bei komplizierten Behandlungen arbeiten wir mit einem Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie zusammen, damit Sie schnellstmöglich und schonend wieder beschwerdefrei sind.

oder telefonisch unter 0721 / 61 18 92